Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Für alle Verträge von Iris K Schröder, Kedenburgstr. 31, 22041 Hamburg, mit Verbrauchern (§ 13 BGB), die über unseren Online-Shop erfolgen, also ausschließlich unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (also z.B. über das Internet oder per Telefon), gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Für Kaufverträge, die nach persönlicher Beratung, z.B. auf Märkten oder im Atelier, übers Internet geschlossen werden, oder Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, gelten diese AGB nicht.

Vertragssprache ist Deutsch

Der Kunde kann aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über die Schaltfläche („Button“) „in den Warenkorb legen“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Bestellung abschicken“ gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Wird für den Kunden, nach dem dargestellten Modell dieses maßkonfektioniert angefertigt, gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf ab, wenn er das Maßblatt ausgefüllt hat.

Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die von ihm eingegebenen Daten jederzeit ändern, einsehen und Eingabefehler korrigieren. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.

Wir schicken daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei uns eingegangen ist, und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe einer Annahmeerklärung durch uns zustande, die mit einer gesonderten E-Mail versandt wird.

Entstehende Versandkosten werden im jeweiligen Angebot angegeben und sind vom Kunden zu tragen, sofern nicht ausdrücklich etwas Abweichendes vereinbart ist. Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands und der EU. Unser Dienstleistungspartner ist Hermes.

Wir versenden 1-2 Tage nach Zahlungseingang, sofern keine Kundenanfertigung vorliegt. Die, den Versand in die EU betreffenden Abweichungen der Versandkosten, entnehmen Sie bitte dem jeweiligem Angebot.

Wir haben verschiedene Zahlungsarten zur Auswahl:

-Vorkasse

-Paypal

-Bezahlung bei Abholung

Bei Auswahl der Zahlungsart "Vorkasse" nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Bei Zahlung über "Paypal", " erhalten wir eine Zahlungseingangsbestätigung in Echtzeit und können die Ware umgehend für den Versand vorbereiten. Eine Selbstabholung der Ware erfolgt nach vorheriger Absprache und ist möglich, wählen Sie bitte beim Abschluß der Bestellung im Online Shop "Selbstabholung" als Versandart.

 

Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich von uns anerkannt wurden.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung, bei Fernabsatzverträgen, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs . Der Widerruf ist zu richten an:

 

Iris K Schröder

Kedenburgstr.31

22041 Hamburg

Deutschland

Telefon: 040-4396155

E-mail: iriskschroeder@web.de

 

Das Widerrufsrecht für angefertigte Waren oder nicht über einen Fernabsatzvertrag zustande gekommenen Kaufvertrag richtet sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren.

Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Kunden beträgt bei Verbrauchern bei neu hergestellten Sachen 2 Jahre, bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Die Gewährleistung bezieht sich nicht auf die Verwendung der ´gelebten´ Materialien, denn diese sind wichtiger Bestandteil des Designs und evtl. Gebrauchsspuren sind erwünscht und ergeben u. a. die Besonderheit des Modells.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist (Name, Adresse, evtl. Telefonnummer zur Abstimmung von Lieferterminen). Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten ggf. an unsere Hausbank weiter. Eine Weitergabe Ihrer Daten an sonstige Dritte oder eine Nutzung zu Werbezwecken erfolgt nicht. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht.

Datenschutzerklärung

 

 

 

Ich, Iris Schröder, behandle als Betreiber dieser Website Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

 

Soweit personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, z.B.bei Nutzung des Kontaktformulars, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

 

 

Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.